Skip to main content

Whatsapp-Spion: Nachrichten auf Android hacken und mitlesen

whatsapp hacken anleitung

Die Amerikaner tun es immer, die Briten mutmaßlich auch. Deutsche Geheimdienste haben auch großes Interesse an unseren Daten und versuchen, möglichst viel über uns zu erfahren, besonder in solchen IM wie WhatsApp. Dieser Messenger ist für viele eine beliebte App, um Geheimnisse zu besprechen, online zu flirten und sogar neue Kontakte zu knüpfen. Frage: Können ganz normale Bürger fremde WhatsApp Nachrichten wie die Regierung mitlesen? Antwort: JA. Diese Nachrichtenaustausch-App kann man in ein paar Minuten mit einem Whatsapp-Spion hacken und wir zeigen euch wie.

Ungeachtet dessen, dass die Entwickler des WhatsApp behaupten, dass die Nachrichten in diesem Messenger geschützt sind und niemand sie mitlesen kann, zeigen wir euch Beweise, dass es nicht unbedingt so sein muss. Wir sind der Ansicht, dass ihr, als eine liebende Mutter oder ein treuer Ehemann, im Stande sein müsst, die WhatsApp Nachrichten mitzulesen. In diesem Artikel werden wir über eine App sprechen, die WhatsApp auf Android hacken kann.

WhatsApp Sniffer: WhatsApp anonym mitlesen

WhatsApp Sniffer und wie er funktioniert (oder nicht). Dem holländischen Hacker Bas Bosschert gelang es im März 2014, durch eine Sicherheitslücke im WhatsApp die Nachrichten einer anderen Person abzufangen. Ähnliche Beispiele gab es auch in der Vergangenheit. Bis 2012 nutzte die sogenannte App “WhatsApp Sniffer” eine Sicherheitslücke aus, die es der Anwendung erlaubte, fremde Nachrichten mitzulesen.

Auch über Trojaner oder Klone, die sich über unscheinbare Apps auf unsere Smartphones schleichen, konnten sich die Cyber-Kriminelle unsichtbaren Zugriff auf unsere WhatsApp Gespräche verschaffen.

2014 wurde diese Art der Spionage korrigiert sodass das Mitlesen der Nachrichten über WLAN und andere Sniffer jetzt nicht mehr möglich ist. Mehr darüber könnt ihr bei Wiki erfahren: Daten-Sniffer.

Whatsapp Spion heute – hacken & mitlesen leicht gemacht!

Zum Lesen empfohlen: Anrufe auf Android aufnehmen

Achtung! Die aktuelle Anleitung ist lediglich für Android Nutzer. Die iPhone Besitzer können einen anderen Beitrag überprüfen: Whatsapp ohne Installation am iPhone hacken. Im vorliegenden Artikel betrachten wir nur die Hacken-Möglichkeiten des Nachrichten Mitlesen bei WhatsApp auf Android!

So, Sniffen ist heute nicht mehr als Märchen. Kein Grund aber für Panik! Es ist völlig korrekt und nutzerorientiert, dass Whatsapp seine Sicherheit verbessert. Es gibt aber solche Hacken-Wege, die sich über keine App-Updates schließen lassen. Die Rede geht es nun von einer Handy Spionage App von der Firma mSpy. Das ist die einfachste und die funktionsfähigste Möglichkeit zum Hacken und Mitlesen der Nachrichten bei WhatsApp auf Android! Es gibt nur ein Paar Produkte auf dem Markt, die WhatsApp wirklich mitlesen können. Diese App ist eine davon. Sie ist ein unbestreitbarer Qualitäts- & Leistungs-Goldstandard.

WhatsApp Spion Installation

Um ein Android-Handy auszuspionieren und WhatsApp Nachrichten hacken zu können, muss man das Programm von mSpy auf dem Zielhandy laden. Die Installation sowie die Konfiguration dauern nur wenige Minuten. Man muss das Zieltelefon zumindest für ein paar Minuten vor sich haben, um die Überwachungsapp zu aktivieren. Aber als erstes müsst ihr dieses Hacken Tool bestellen. Das könnt ihr auf der offiziellen Webseite tun.

Preise ansehen

Nach dem Erwerb der Software bekommt ihr eine E-Mail mit Login/Passwort vom eurem Web-Account:

whatsapp hacken mitlesen email
E-Mail mit Login-Daten

Klickt auf die Taste “Login”. Ihr werdet auf die Page mit Installationsanweisungen umadressiert:

whatsapp hacken plattform auswahlFolgt allen Hinweisen nach und in ein paar Minuten nach erfolgreicher Installation werdet ihr in eurem Webkonto so etwas bekommen:

whatsapp hacken nachrichten mitlesen

Kostenlos probieren


Das Installationsverfahren auf Android ist kindlich leicht, auch für Laien! Seht euch dieses kleine Video an, um zu überprüfen, wie schnell die mSpy-Installation ist.

Sobald mSpy installiert ist, fängt das Mitlesen aller im Handy installierten Instant Messenger an: Facebook, WhatsApp, SMS, MMS, Line, Instagram, Telegram, sogar WeChat! Aufgezeichnete Daten werden in euren mSpy-Account hochgeladen. Ihr könnt euch auf eurem Handy, Tablet oder Computer jederzeit einloggen, um ausspionierte Informationen abzurufen.

Überprüft auch die Demo-Seite. Dort könnt ihr erfahren, wie das Konto bei mSpy aussehen wird, nachdem die App auf dem Ziel-Android-Handy installiert ist.

Weitere Infos zum WhatsApp Spion für Android

Außer Whatsapp, kann mSpy:

Wenn ihr ein Elternteil seid, kann mSpy Euch eine zusätzliche Hilfe bei der Kinder-Überwachung anbieten, weil dieser WhatsApp Spion eine echt breite Palette von Steuerungsfunktionen unterstützt, wie:

  • Zugriff auf unerwünschte Anwendungen, Anrufe, Webseiten blockieren
  • Handy per Fernzugriff sperren oder seine Verwendung nach Zeit beschränken
  • App entfernt deinstallieren, wenn gewünscht.
  • App läuft im Background, komplett versteckt & unersichtlich

WhatsApp jetzt überwachen

Björn

Hallo und willkommen bei verliermeinnicht.com! Ich heiße Björn und das ist mein Weblog für Rezensionen und Bewertungen bester Handy Spionage Apps & Spion-Software für Computer-Überwachung! Ich entdeckte die Überwachungssoftware vor etwa 3 Jahren und war mit einigen der ersten Spion-Programme, die [...] Weiterlesen

18 thoughts on “Whatsapp-Spion: Nachrichten auf Android hacken und mitlesen

  1. Hallo Björn, ich würde gerne whatsapp von einem Iphone aus der Ferne lesen. Dein Video/ anleitung ist sehr unleserlich. kann man das auch in einer klareren Anleitung sehen.
    Danke,
    Silvia

    1. Hallo Silvia!
      Das ist offizielles Video von mSpy auf YouTube und es zeig wie die Installation auf Android aussieht. Präzisiere bitte, worin genau besteht Deine Unklarheit?
      LG

  2. Hallo Björn!
    Also, ein paar Fragen hätte ich da noch!
    Was ist bei der Auswahl der Gerätplattform mit “Standgerät” gemeint?
    Ist das Icon auf dem Zielgerät sichtbar? Das würde doch auffallen!
    Was genau passiert auf dem Zielhandy, wenn ich wie gefordert den Geräteadministrator aktiviere??
    Bitte um schnelle Antwort!!
    LG Nadine

    1. Hallo Nadine!
      Standgerät = Computer. Dies muss bei der Installation auf dem Handy mißgeachtet werden.
      Um das Icon unsichtbar zu machen, muss man bei der Installation “Ich brauche das Symbol nicht” auswählen.
      Die Funktion “Gerätainistratoren” erweitert die Funktionen des Handys. Wenn alles wie gefolgt gemacht wird, wird das Handy wie zuvor funktionieren und nichts Auffälliges passieren oder auf dem Handy erscheinen.
      LG

  3. gibt es eine möglichkeit ohne zugriff aufs zielhandy?
    handy ist leider nahezu nie unbeobachtet und ich nicht so oft dort.

  4. Hallo Björn,

    um die App auf dem Zielhandy installieren zu können und unbekannte Quellen zu aktiviieren, müsste ich ja den PIN und den Sperrbildschirmentschlüsselungcode des Zielhandys kennen?!
    Ist das Richtig?

  5. Super jetzt bin ich schon einen Schritt voran gekommen und hab den KV soweit abgeschlossen. Jetzt habe ich die Bestätigungsemails bekommen auf denen direkt Login steht. Wenn ich darauf drücke muss ich meine Email und Passwort eingeben. Da dürfte ich ja noch nicht aufgefordert werden das es direkt die istallation macht oder? Mein Problem ist nämlich das ich das wirklich nur in der Nacht machen kann wenn meine Tochter schon schläft.
    Danke 🙂

    1. Hi Cassy!
      Hab keine Angst bitte, mSpy ist gut durchgedacht. Es gibt keine Aufforderungen oder noch was, um die App direkt zu installieren. Sobald Du eingelogt bist, wirst Du alle notwendigen Schritte zur Installation sehen. Alles ist auf Deutsch. Ich würde Dir empfehlen, das Webkonto vor der Installation aufzurufen, um zu sehen, wie die Installation aussieht. Auch falls Du Schwierigkeiten bei der Installation haben wirst, kannst Du den mSpy-Support 24/7 kontaktieren – sie werden Dir unbedingt helfen.
      LG

  6. Hallo Björn!

    Kurze Frage, die App kaufe ich dann praktisch erst auf dem Zielgerät und mache da auch den Zahlungsverkehr, oder verstehe ich das jetzt falsch?
    Und eine weitere Frage ist, ich kann jetzt davon ausgehen das ich keinen alten chatverlauf einsehen kann, sondern nur die aktuellen die nach der Installation geschrieben werden?

    Lg

    1. Hallo Cassy!
      Die Zahlung kann man auf beliebigem Gerät durchführen, die Überwachungs-App muss man jedoch auf dem Zielhandy installieren.
      Was Deine zweite Frage angeht, haben wir einen entsprechenden Artikel darüber: Gelöschte WhatsApp Nachrichten hacken. Diese Methode kann allerdings nicht alle gelöschten Nachrichten wiederherstellen – zufällige Wiederherstellung.
      LG

          1. Ja ich bin da gerade ziemlich verwirrt wie der ganze Ablauf damit ist, aber wenn ich das jetzt richtig verstehe, kann ich mit meinen Gerät direkt auf der Seite den Kaufvorgang vornehmen und hab dann danach direkt die Möglichkeit Zugriff darauf mit dem Ziel Handy physischem Kontakt auf zu nehmen, melde mich da mit meinen Zugangsdaten an und istalliere die ganze Sache?
            Vielen Dank für deine Hilfe. 🙂

          2. Du hast alles richtig verstanden. Ich sage das auch so, damit Du keine Zweifel hast: die App kaufen (auf beliebigem Handy/Computer) -> die gekaufte App auf dem Zielhandy installieren -> die überwachten Daten vom Zielgerät im Webkonto über eigenes Handy einsehen.
            Solltest Du weitere Fragen haben – zögere bitte nicht, sie zu stellen!
            LG

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *